Parkplatz am Landratsamt wird ab Montag umgestaltet

12.01.2017 17:55

An prominenter Stelle – dem einstigen Eingangsbereich des historischen Teils des heutigen Goetheparks – beginnen am Montag, dem 16. Januar 2017 die Bauarbeiten zur Umgestaltung: Aus dem trist asphaltierten Parkplatz wird in einer Bauzeit von ca. 6 Monaten ein Stadtplatz mit neuen Aufenthaltsqualitäten entstehen.

Die Verkehrsführung auf dem Platz vor dem Landratsamt wird nach der Umgestaltung durch Natursteinpoller gelenkt. Eine ausreichend breite Fahrspur ermöglicht den Fahrzeugen der Ver- und Entsorgung und Rettungsfahrzeugen wie bisher die Zu- und Abfahrt zum Landratsamt. Gleichzeitig verhindern die Poller das unbefugte Befahren und Beparken der weiteren Platzfläche. Von der Bahnhofstraße aus anfahrbar sind zehn PKW-Stellplätze in vertikaler Ausrichtung. Fahrradabstellplätze werden sowohl auf dem Platz vor dem Landratsamt als auch schwerpunktmäßig auf dem Bahnhofsvorplatz angeboten.

Während der Bauzeit werden die Fußgänger gebeten, diesen Bereich zu meiden und die gegenüberliegende Straßenseite der Bahnhofstraße zu nutzen. Die Zufahrt zu den direkte anliegenden Grundstücken der Bahnhofstraße wird gewährt, es kann zeitweise baubedingt zu Einschränkungen kommen. Mit dem Baubeginn ist das Parken auf dem Parkplatz vor dem Landratsamt nicht mehr möglich! Begonnen werden die Bauarbeiten zunächst mit Aufbrucharbeiten,  es schließt sich der Leitungsbau an. Abschließend beginnt mit dem Ausbau des Platzes die eigentliche Gestaltung.

Zurück



Share |
QR-Code für diese Seite
Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.