Staatlich anerkannte Erzieher gesucht

20.12.2016 10:17

Stellenausschreibung

 

Die Stadt Burg sucht zum 15. Februar 2017   zwei staatlich anerkannte/n Erzieher/in

Das Arbeitsverhältnis ist vorerst befristet für 2 Jahre. Nach Feststellung der Eignung und der Befähigung besteht die Option der Verlängerung bzw. Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden. Die Einsatzbereiche umfassen Krippen, Kindergärten und Horte.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die professionelle Betreuung von Kindern im Alter von 0 Jahren bis zur Einschulung bzw. bis zum Ende des Grundschulalters
  • die Mitarbeit an der Erarbeitung und Fortschreibung der pädagogischen Konzeption der Tageseinrichtung/ des Hortes
  • die Organisation des Tagesablaufes unter Berücksichtigung der Altersstruktur der zu betreuenden Kindergruppe
  • die Beobachtung und Dokumentation der Kindesentwicklung
  • die altersgerechte individuelle Förderung der Kinder in den Bildungsbereichen Sprache, Bewegung, Logik sowie in den Bereichen Mathematik, Musik, Ästhetik und Kreativität
  • die Förderung der Chancengleichheit, der kindlichen Sozialkompetenz und der gesunden Entwicklung der Kinder
  • der Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern sowie die Festlegung pädagogischer Handlungsweisen
  • die Zusammenarbeit mit Eltern einschließlich Beratung und Kooperation mit weiterführenden Bildungseinrichtungen

 

Zur Verstärkung unseres Mitarbeiterteams im pädagogischen Bereich suchen wir sozialpädagogische Fachkräfte (staatliche Anerkennung als Erzieher/in), die über praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern in Kindertageseinrichtungen verfügen.

Weiterhin wäre es wünschenswert, wenn Sie über entwicklungspsychologische und soziologische Kenntnisse und Kenntnisse über das Bildungsprogramm für Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt verfügen und ein Musikinstrument spielen könnten.

Sie pflegen einen liebe- und respektvollen Umgang mit Kindern. Der Besitz eines Pkw-Führerscheins wäre von Vorteil, da die Stadt Burg über Kindereinrichtungen in mehreren Ortsteilen verfügt.

Unsere künftigen Mitarbeiter sollten sowohl aufmerksam als auch zuverlässig sein und verantwortlich und transparent handeln. Motivation, Kreativität, Flexibilität aber auch Team- und Kooperationsfähigkeit sind für Ihre künftige Arbeit ebenso grundlegend wie Belastbarkeit und selbstständiges Engagement. Sie sind in der Lage, Ziele und Inhalte Ihrer pädagogischen Arbeit kommunikativ zu vermitteln? Daneben gehören Kontaktfreudigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent verbunden mit sozialer Kompetenz zu Ihren Stärken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 

Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD in der Entgeltgruppe S8a.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, erweitertes behördliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate) senden Sie bitte mit ausreichend frankierten Rückumschlag bis zum 13. Januar 2017 an die Stadtverwaltung Burg, Sachgebiet Personal, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg.

 

Rehbaum

Bürgermeister

Zurück



Share |
QR-Code für diese Seite