Willkommen in der Stadt der Türme

19.10.2016 09:16 von Bernhard Ruth

Neues Ausstellungskonzept für Burger Türme wird am 21. Oktober vorgestellt

Am 21. Oktober 2016 wird Bürgermeister Jörg Rehbaum um 16.30 Uhr das „Ausstellungskonzept Visualisierung des Hexenturms, Berliner Torturms, Kuhturms und der historischen Gerberei der Stadt Burg“ – Burger Zeitreise – feierlich am Hexenturm eröffnen

Die Stadt Burg setzt für ihre touristische Zukunft auf ein Virtual Reality-basiertes (VR) Tourismusinstrument, welches einen lokalen Fokus auf die historische Altstadt mit ihrer 1060-jährigen Geschichte und insbesondere auf die Einzelstandorte der „Dezentralen Ausstellung der Türme“ setzt. Der Berliner Torturm, der Hexenturm, der Kuhturm und die historische Gerberei werden individuell, aber auch in einem gemeinsamen, übergreifenden Kontext präsentiert. In einer internetfähigen Visualisierung kann eine virtuelle Zeitreise durch verschiedene Zeitepochen unternommen werden. Als Ausgangspunkt dienen die verschiedenen Türme, eingebettet in einer realistischen Darstellung des Grund- und Bodens und Gebäudemodellen in verschiedenen Detailstufen. Die innovative Kombination der virtuellen mit der realen Welt, verbunden mit der Aufforderung das jeweilige Bauwerk zu erkunden, machen die schwer zugänglichen Türme und ihre Geschichte intuitiv erlebbar.

 

 

Weiterlesen …

19.10.2016 08:49 von Bernhard Ruth

10. Burger Museumsnacht findet am 21. Oktober 2016 statt

10. Burger Museumsnacht lockt Besucher in die Innenstadt - Neun verschiedene Kultureinrichtungen können am Freitag, 21. Oktober 2016, kostenlos besichtigt werden

Zum nunmehr zehnten Mal gibt es in der Stadt Burg eine „Museumsnacht“. Viele Kulturschaffende laden unter der Koordinierung des städtischen Kulturamtes für Freitag, 21. Oktober 2016, von 17.00 bis 22.00 Uhr in die Burger Innenstadt ein. Insgesamt neun Einrichtungen können kostenlos besucht werden. Zur Auswahl stehen mit jeweiligen Kurzführungen im halbstündigen Rhythmus die drei Kirchen, die Historische Gerberei, der Bismarckturm, die Clausewitz-Erinnerungsstätte, die Zinnfigurenausstellung, eine Ausstellung der Forschungsgemeinschaft Clausewitz sowie das Burg Theater.

 

 

 

Weiterlesen …

14.10.2016 08:45 von Bernhard Ruth

Stadtwahlausschuss hat zwei Bewerber zur Bürgermeisterwahl zugelassen

Zulassung der Bewerber zur Wahl des Bürgermeisters

Der Stadtwahlausschuss der Stadt Burg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 12. Oktober 2016 folgende Bewerbungen für die Wahl um das Amt des Bürgermeisters der Stadt Burg zugelassen. Diese gebe ich hiermit in alphabetischer Reihenfolge bekannt.

1. Klapper, Marco - Unternehmer -  Geburtsjahr: 1970 - Berliner Straße 48, 39288 Burg -   CDU

2. Rehbaum, Jörg - Bürgermeister - Geburtsjahr: 1969 - Im Winkel 1 A, OT Niegripp, 39288 Burg -  SPD

 

13. Oktober 2016 

Ruth, Stadtwahlleiter

14.10.2016 08:25 von Bernhard Ruth

Wegeführung zur Schwimmhalle im Goethepark wird geschlossen

Die als kleine Erleichterung im Areal des Goetheparks eingerichtete Wegeführung von der Kirchhofstraße kommend vorbei am Haseloffschen Friedhof in Richtung Landratsamt wird wegen des Baufortschritts des grundhaften Ausbaus der Kirchhofstraße ab dem 18. Oktober 2016 geschlossen.

Eine Wiederöffnung dieser fußläufigen Wegeverbindung nach Abschluss der Baumaßnahme in der Kirchhofstraße ist wegen der voranschreitenden Arbeiten im Goethepark nicht möglich. Die Schwimmhalle ist dann bis zur Freigabe der Kirchhofstraße ausschließlich über den Marienweg erreichbar.

 

05.10.2016 14:48 von Bernhard Ruth

Verwaltungsgericht Magdeburg weist Burger Zensusklage ab

Verwaltungsgericht Magdeburg weist Zensusklage der Stadt Burg ab - Bürgermeister Jörg Rehbaum will Berufung einlegen

Am 27. September 2016 fand vor der 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Magdeburg die mündliche Verhandlung zur Zensusklage der Stadt Burg sowie der Landeshauptstadt Magdeburg, der Städte Blankenburg und Osterburg statt.

Geklagt hatten die Städte gegen die Bescheide des Statistischen Landesamtes, mit welchen auf Grund des durchgeführten Zensus zum Stichtag 09.05.2011 jeweils eine neue amtliche Einwohnerzahl festgesetzt wurde. Im Falle der Stadt Burg waren dies 23.153 Einwohner und somit gegenüber dem festgestellten Melderegisterbestand von 24.072 Einwohnern 919 Einwohner weniger. Aus der Differenz von knapp über 900 Einwohnern weniger ergeben sich jährlich etwa 300.000 EUR geringere Finanzzuweisungen an die Stadt Burg, da beim kommunalen Finanzausgleich die Verteilung der Finanzmittel an die Gemeinden jährlich u.a. an Hand der amtlichen Einwohnerzahl erfolgt.

 

Weiterlesen …

04.10.2016 15:56 von Bernhard Ruth

Stadt Burg bietet auch 2017 wieder Ausbildungsplätze an

Stadt Burg bietet folgende Ausbildungsplätze zum 1. August 2017 an:

  • 2 Gärtner/-in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau 

Bewerbungsunterlagen sollen bis zum 28. Februar 2017 gerichtet werden an die Stadt Burg, Sachgebiet Personal, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg 

 

Weiterlesen …

30.09.2016 12:13 von Andrea Gottschalk

Kabelschaden macht Beleuchtung des Weges im Flickschupark vor Mitte nächster Woche nicht möglich

Der Verbindungsweg im Flickschupark zwischen der Siedlung-Ost und dem Stadtzentrum ist sehr  beliebt. Aus diesem Grund haben die Nutzerinnen und Nutzer ein hohes Interesse daran, dass der Wege nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet wird. Der Verbindungsweg im Flickschupark zwischen der Siedlung-Ost und dem Stadtzentrum ist sehr  beliebt. Aus diesem Grund haben die Nutzerinnen und Nutzer ein hohes Interesse daran, dass der Wege nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet wird.

Weiterlesen …

21.09.2016 14:47 von Bernhard Ruth

11. Burger Rolandlauf am 25.09.2016 - Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt

Am Sonntag, den 25. September 2016, in der Zeit von 8.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr kommt es in der Burger Innenstadt auf Grund des diesjährigen Rolandlaufes zeitweilig zu Verkehrseinschränkungen.

Folgende Straßen werden für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt sein:

Zerbster Straße (ab Kapellenstraße stadteinwärts), Deichstraße, Breiter Weg (bis Einmündung Bruchstraße), der Markt, die Jacobistraße bis Hinterm Roland, Brüderstraße (ab Hinterm Roland bis Zerbster Straße). Die Einbahnstraßenregelung in der Brüderstraße (im Bereich Magdeburger Straße bis Hinterm Roland) wird für die Zeit der Veranstaltung aufgehoben.

Nach Beendigung der Veranstaltung wird die Sperrung unverzüglich wieder aufgehoben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

21.09.2016 09:05 von Alexander Tippelt

Blumenthaler Straße wieder befahrbar

Die Blumenthaler Straße ist seit heute wieder befahrbar. Nach der Havarie an einer Wasserleitung wurde gestern der Straßenabschnitt mit einer neuen Trag- und Deckschicht versehen.

16.09.2016 13:16 von Alexander Tippelt

Vollsperrung aufgrund Wasserrohrbruch in der Blumenthaler Straße

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs im Bereich zwischen Kreuzgang und Scheunenstraße ist die Blumenthaler Straße bis voraussichtlich 23.09.2016 voll gesperrt.

Der Verkehr aus der Stadtmitte wird über die Grünstraße umgeleitet. Der Verkehr von der Fruchtstraße kommend wird über Tieferwisch bzw. von der Niegripper Chaussee kommend über die Nethestraße/Marientränke umgeleitet, da der Kurvenbereich Nethestraße/Niegripper Chaussee nicht für LKW- und Bus-Begegnungsverkehr geeignet ist.



Share |
QR-Code für diese Seite