-          Niegripper Heimatfreu(n)de –

Vom Heimatverein lag eine Anfrage zum Aufstellen einer ausgedienten Telefonzelle im öffentlichen Raum zur Nutzung als kleine Bibliothek vor. Der Ortsbürgermeister erhielt seitens des zuständigen Fachbereiches der Stadt die Auskunft, dass in diesem Fall das Aufstellen einer Telefonzelle gleichzusetzen ist mit dem Aufstellen einer Sitzbank. Deshalb ist keine gesonderte Genehmigung erforderlich.

 

 

-          Sitzgruppe auf dem Elbdeich

Herr Möbius informierte über den festgelegten Standort zum Aufstellen einer Sitzgruppe auf dem Elbdeich in Höhe Reiterplatz. Mit dem Erwerb der angrenzenden Fläche erhielt der Käufer (Herr Ralf Huchel) die Auflage, als Ersatz für die zerstörte Finnhütte einen Ersatz zu schaffen.

 

 

-          Interessengemeinschaft Feldstraße –

Herr Summa informierte über die laufenden Aktivitäten der Anwohner der Feldstraße zum Ausbau der Straße. Die Ortschaftsräte bekräftigten jedoch in diesem Zusammenhang nochmals ihren einstimmig gefassten Beschluss vom 11. Juni 2019:

 

 

 

                                                                                                                                             4

 

„Der Ausbau der Feldstraße wird zunächst zurückgestellt. Ein erneuter Antrag auf Ausbau soll erst dann erfolgen, wenn eine deutliche Kostenreduzierung für die Anwohner erreicht wird.“

 

-          Zukunft des Dorf-Konsums

Im kommenden Jahr wird der Niegripper Konsum (Edeka) geschlossen. Nach ersten Gesprächen interessiert sich der Niegripper Heimatverein für das Objekt zur Nutzung als „Tante-Emma-Laden“ und für Vereinszwecke. Um konkrete Vorstellungen zur Umsetzung dieses Vorhabens einzuholen, schlug der Ortsbürgermeister vor, so eine Einrichtung im Harz zu besuchen, um entsprechende Informationen zu erhalten. Dazu schlug er den 12.10.2019 oder 2.11.2019 vor.