Herr Lauenroth merkt an, dass im Umweltausschuss festgestellt wurde, dass in der Ausgleichsbilanz ein Defizit von 130 Wertpunkten besteht. Er fragt nach, ob nunmehr ein zusätzlicher Baum gepflanzt wird. Herr Wagener führt dazu aus, dass in der nächsten Woche mit dem Vorhabenträger ein Termin stattfinden wird, wo das Projekt nochmals erläutert wird und den aktuellen Stand erklären wird. Das Thema wird in dem Termin nochmals erwähnt. Im vorzeitigen Verfahren seitens der Unteren Naturschutzbehörde gab es keine negative Stellungnahme.

 

Weitere Nachfragen gibt es nicht, so dass Herr Kurze über die Vorlage abstimmen lässt.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

27

Nein:

  2

Enthaltung:

  1