Herr Lauenroth ist gegenüber der Vorlage skeptisch, aufgrund der Haushaltslage.

 

Herr V. Voigt möchte gerne wissen wie die Ausschüsse abgestimmt haben. Diese Frage wird von Herrn Steib beantwortet. Er gibt die Abstimmungsergebnisse bekannt.

 

Herr Patté kann dieses Strategiepapier nur zustimmen und begründet dies. Er sagt aus, dass dieses Papier für Niegripp angebracht ist, da Niegripp eine sehr bewegende Ortschaft ist. Die Ortschaft befindet sich im stätischen Wandel.

 

Herr Dr. Hennig findet dieses Konzept durchaus sinnvoll, aber in der derzeitigen Haushaltslage ist es schwer das durchzusetzen. Der gleichen Meinung ist auch Herr Möbius. Er merkt an, dass ein Konzept zusammen mit den Bürgern der Ortschaft Niegripp entwickelt werden sollte und nicht mit einem Investor.

 

Herr Willy fragt nach, ob es sinnvoller wäre ein Gesamtkonzept für die Ortschaften zu erarbeiten.

 

Herr Lauenroth beantragt in Name der Fraktion AfD/FWG Endert eine namentliche Abstimmung. Diese ist als Anlage 4 hinterlegt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

11

Nein:

13

Enthaltung:

4