Betreff
Überplanmäßige Ausgaben 2022 in der Bewirtschaftungseinheit (Budget) Zentrale Finanzleistungen
Vorlage
034/2023
Art
Beschlussvorlage

Gemäß Zuständigkeitsordnung entscheidet der Stadtrat zu über- und außerplanmäßigen Ausgaben über 100.000,00 €. Die geplanten Erträge/Einzahlungen im Jahr 2022 wurden mit einem Betrag von 56.809,03 € nicht erreicht. Aufgrund von Mehraufwendungen in den  Auszahlungen bei den Kreditzinsen sowie auch die unvorhersehbaren Aufwendungen bei den Forderungsverlusten sind überplanmäßige Ausgaben in Höhe von 205.002,91 € im Jahr 2022 aufgelaufen. (siehe Anlage). Eine Deckung erfolgt mit den nachfolgend aufgeführten Produktkonten 11160.0000.527100 (EDV- Material/Software) mit einem Betrag von 168.000,00 €, 11160.0000.523200 (Leasingaufwendungen) mit einem Betrag von 30.000,00 €  und 7.002,91 € aus dem Produktkonto 11160.0000.526120 (Schulungskosten).

 

 

 


Anlagen:

Deckungskreis 13

 


Der Stadtrat beschließt die überplanmäßige Ausgabe im Jahr 2022 nach § 105 Abs. 1 S. 3 KVG LSA in Höhe von 205.002,91 € zum Deckungskreis 0013.

 


Finanzielle Auswirkungen ?

 

ja

 

x

nein

 

1

Gesamtkosten der Maßnahmen (Beschaffungs- Herstellkosten)

2

davon Zuschüsse:

3

jährliche Folgekosten/-lasten

 

                                          EUR

 

Land:                                    EUR

 

                                           EUR

 

                                               

 

Sonstige:                              EUR

 

 

 

Veranschlagung im

Teilhaushalt Nr.

HH-Jahr:

                     EUR

Produktsachkonto

 

 

Folgejahr:

                     EUR

                                             

 

Verfahrensweise gegenüber der Kommunalaufsicht

 

  Genehmigung

 

  Anzeige

 

  nicht erforderlich