Betreff
Interessenbekundungsverfahren Verpachtung Hundestrand als Reisemobilstellplatz
Vorlage
112/2023
Art
Beschlussvorlage

Mit dem Grundsatzbeschluss (007/2023/1) hat der Stadtrat der Zweckgebundenen Verpachtung des umgangssprachlichen „Hundestrandes“ am Niegripper See (Burger Seite) mehrheitlich zugestimmt. Die Zweckbindung besteht in der Art der Flächennutzung (Gestaltung und Betreibung) ausschließlich für Reisemobilstellplätze ohne Dauercamping.

 

Das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an der freien Zugänglichkeit der Flächen ist der Stadtverwaltung bewusst. Aufgrund dessen wurde durch die Stadtverwaltung eine Nutzungsvariante (Anlage 01) erarbeitet, welche eine Etablierung von Reisemobilstellplätzen nahe dem bestehenden Weg und nicht nahe der Wasserkante des „Hundestrandes“ beinhaltet. Diese Variante bietet ebenso den Mehrwert, sodass weiterhin der Uferstreifen in voller Länge für die Öffentlichkeit frei zugänglich bleibt.

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen:

- Interessenbekundungsverfahren inkl. Anlagen

 


1. Der Stadtrat bestätigt das Interessenbekundungsverfahren gemäß Anlage.

 

2. Gespräche mit dem Bewirtschafter der benachbarten landwirtschaftlichen Fläche sind aufzunehmen.

 

3. Dem Stadtrat obliegt die Auswahl des Bewerbers (Folgebeschluss).

 


Finanzielle Auswirkungen ?

X

ja

 

 

nein

 

1

Gesamtkosten der Maßnahmen (Beschaffungs- Herstellkosten)

2

davon Zuschüsse:

3

jährliche Folgekosten/-lasten

 

                                          EUR

 

Land:                                    EUR

 

                                           EUR

 

                                               

 

Sonstige:                              EUR

 

 

 

Veranschlagung im

Teilhaushalt Nr.

HH-Jahr:

                     EUR

Produktsachkonto

 

 

Folgejahr:

1.925,00        EUR

55410.1507.441100                

 

Verfahrensweise gegenüber der Kommunalaufsicht

 

  Genehmigung

 

  Anzeige

 

  nicht erforderlich