Betreff
Bericht über die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2014
Vorlage
116/2023
Art
Informationsvorlage

Sachverhalt:

Die Prüfung des Jahresabschlusses 2014 erfolgte nach den Vorgaben des Runderlasses des Ministeriums für Inneres und Sport vom 22.04.2022 in Ergänzung zum Runderlass vom 15.10.2020 in verkürzter Darstellung.

Der Stadtrat hat mit den Beschlüssen 031/2021 und 079/2022 den Erleichterungserlassen zugestimmt, die Jahresabschluss ab 2014  in verkürzter/vereinfachter Form aufzustellen. Im Rahmen dieser Erlassermächtigung hat die Stadt Burg den Jahresabschluss 2014 aufgestellt. Mit Schreiben vom 23. Mai 2023 hat die Stadt Burg die Prüfbereitschaft beim zuständigen Rechnungsprüfungsamt angemeldet. Die Prüfung erfolgte nach den Vorgaben der Erlasse im Zeitraum 26.06.-04.07.2023 durch das Rechnungsprüfungsamt. Dieser verkürzt aufgestellte JA 2014, der unter Anwendung der rechtmäßigen Erleichterungen aufgestellt wurde, gilt nicht als vollständiger Jahresabschluss im Sinne des § 118 KVG LSA und ist daher nicht vollumfänglich von der Prüfungsbehörde anzuerkennen.

Daher wurde kein Bestätigungsvermerk durch das RPA erteilt.

Derzeit ist der Jahresabschluss 2015 in Bearbeitung und bis zum 31.12.2023 ist das Ziel die Jahre 2015 und 2016 in verkürzter Form zur Prüfung anzumelden. Der Jahresabschluss 2017 und folgende werden dann wieder vollständig aufgestellt.

 


Die Verwaltung informiert über die Prüfung des Jahresabschlusses 2014

 

 


Finanzierung: